Herzlich Willkommen

Winterkonzert: Ein Wechselbad aus Melodien
Das Winterkonzert der Musikgesellschaft Müllheim hat eine schöne Tradition. Beschwingte und besinnliche Melodien zogen sich am Samstagabend wie ein roter Faden durch das stimmungsvolle Programm.

Die 40 Müllheimer Musikantinnen und Musikanten hatten ihre Plätze im weihnachtlich dekorierten Saal eingenommen. Zwischen den musikalischen Elementen sorgten auf der Bühne die Special Guests mit 12 Tänzerinnen der Pädagogischen Maturitätsschule Kreuzlingen unter der Leitung von Franziska Diebold für eine mitreissende Performance.
So vielseitig die Musikanten ihre Einsätze spielen, so beeindrucken die Solisten. Mit den Fanfarenklängen von James Curnow war ein gelungener Konzertanfang gemacht. Moderatorin Rahel Steffen am Saxofon führt informativ durch den Abend. Das Selbstwahlstück der Musikgesellschaft Müllheim am Thurgauer kantonalen Musikfest vom Juni 2019 in Kradolf-Schönenberg, zeigt die Musikanten im geübten Zusammenspiel. So kamen die Konzertbesucher in den Genuss einer Première zur Literatur von Komponist Philip Sparke mit dem «Postcard from Singapore». Gefühlvoll interpretiert ist anschliessend das «Isle of Hope, Isle of Tears», von Brendan Graham. Das emotionale Band knüpft mit dem «Daydream Believer» von John Stewart an. Die musikalische Feierstunde wird mit dem hebräischen Hochzeitslied «Fantasy on a Hebrew Folk Song» von Gerald Oswald als melodischer Kontrastpunkt abgerundet. Der Applaus des Publikums in der gefüllten Mehrzweckhalle Wiel ist gross. Präsidentin Gabriela Meili dankt dem Dirigenten und den Musikanten für die engagierte Unterstützung.
Verfasst von Manuela Olgiati
==> Fotos